Neuregelung 0180 Servicenummern

Heise berichtet heute über eine Neuregelung der Bundesnetzagentur. Diese erklärt die gängige Praxis, 0180 Nummern mit dem Zusatz „Mobilfunkpreise können abweichen“ für nicht zulässig. Die Kosten aus den Mobilfunknetzen müssen vielmehr gesondert aufgeschlüsselt werden.

Zugleich werden die 0180er Dienste künftig unter dem Namen „Service-Dienste“ geführt. Was eine Weitergabe eines Einnahmen-Anteils an den Betreiber der Hotline ermöglicht.

In diesem Zusammenhang ist ein netter Dienst zum empfehlen: 0180.info liefert zu einem Großteil der kostenpflichtigen Hotlines eine kostenfreie Alternative listet. Der Dienst wird dabei von den Nutzern gepflegt und daher meist aktuell.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.