Apple Quicktime Fullscreen

Der Apple Quicktime Player erfreut sich immer größerer Beliebtheit, doch Nutzer des offenen Players VLC sind es gewohnt, per Doppelklick den Vollbildmodus zu erhalten.
Bei Quicktime erreicht man damit jedoch nur ein Pausieren respektive Fortsetzen der Wiedergabe.

Früher war es bei Quicktime der Pro Version vorbehalten, Filme im Vollbild zu genießen, bestenfalls per Applescript lies sich diese Beschränkung übergehen. In den aktuellen Versionen ist diese Beschränkung jedoch nicht mehr gegeben.

Nichts desto trotz versteckt sich die Vollbildwiedergabe etwas im Menükontext, bzw hinter einer Tastekombination.

Wenn eine Wiedergabe gestartet wurde, kann mittels Apfel (CMD) + F in die Vollansicht gewechselt werden, die Verkleinerung ist mit eben dieser Kombination auch möglich.

Im Kontextmenü versteckt sich die Funktion hinter dem Thesaurus „Wiedergabemodus wechseln“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.