Osx Bluescreen Tipps und Hilfe

Wenn beim booten von OSX ein Bluescreen erscheint ist das keine Windows Krankheit, sondern ein mittlerweile bei OSX häufiger vorkommendes Probem.

Als Lösungen kommen mehrere Ansätze in Frage:

1) Kommandozeile nutzen und „Applikation enhancement Software“ löschen

  • Single User starten: beim booten Steuerung+S (Crtl+S) gedrückt lassen
  • In der Shell eingeben:
    • /sbin/fsck -fy
    • /sbin/mount -uw /
    • rm -rf /System/Library/SystemConfiguration/ApplicationEnhancer.bundle
    • reboot
  • Nach dem Reboot sollte alles wie gewohnt funktionieren

2) Leopard neu installieren

After completing an upgrade installation of Leopard and restarting the computer, a “blue screen” may appear for an extended period of time.

Dieses Problem tritt bei der Installation vom aktuellen Apple Betriebssystem Leopard auf. Apple selbst hat dazu ein Supportdokument erarbeitet.

3) Rechte reparieren

  • OSX Installations DVD einlegen
  • Installation beenden und Festplattendiagnose starten
  • Rechte überprüfen & reparieren
  • Reboot

4) Kommandozeile nutzen und Festplatte überprüfen

  • Single User starten: beim booten Steuerung+S (Crtl+S) gedrückt lassen
  • In der Shell eingeben:
    • fsck -yf
    • reboot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.