APT Quick Reference

Aus aktuellem Anlass eine Zusammenfassung der häufig gebrauchten Befehle der Paketverwaltung APT, Advanced Packaging Tool. Dieses kommt bei der Linux Distribution Debian zum Einsatz und ermöglichst es, einfach Software zu installieren, auf dem neuesten Stand zu halten und Abhängigkeiten von Paketen untereinander zu finden.

apt

Download and installieren von Paketen:
apt-get install package

Update apt’s Liste verfügbarer Pakete:
apt-get update

Upgrade aller installierter Pakete mit verfügbaren Updates:
apt-get upgrade

Upgrade zu neuem distro, oder allgemeines upgrade aller verfügbarer Pakete inclusive core system packages:
apt-get dist-upgrade

Uninstall Paket:
apt-get remove package

Uninstall Paket, inclusive dessen config files:
apt-get –purge remove package

Suche ein Paket namens „pattern“:
apt-cache search pattern

Informationen zu einem instaliertem Paket erhalten:
dpkg -s package

Zu welchem Paket gehört eine config File:
dpkg -S httpd.conf

Liste aller Dateien innerhalb eines paketes:
apt-file list package

Welches Paket bietet eine Datei an:
apt-file search file

Command ausführen (z.B. ./configure oder make) und alle nötigen Pakete installieren:
auto-apt run command

Paketreferenz aktuell halten:
apt-get update
oder
auto-apt update
oder
apt-file update

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.