TrueCrypt und Dropbox koppeln

Truecrypt Logo
feat.
Dropbox Logo

TrueCrypt – systemübergreifend verschlüsseln greift einen Beitrag Karsten Knobloch auf, in dem beschrieben wird, wie man seine Daten verschlüsselt in dem Online Speicher Dropbox ablegen kann.

Das Nette daran ist, das Entgegen des ersten Eindrucks, der komplette Container bei jeder Änderung abgeglichen wird, sondern durch einen kleinen Kniff nur wirkliche Änderungen zu Treffic führen.

Dazu wird in der Dropbox ein Container erstellt, welcher dann auf beliebigen Betriebssystem gemounted und mit Inhalt befüllt werden kann. Truecrypt muss so eingestellt werden, dass nicht jede Dateiänderung im Container den Zeitstempel des Containers verändert.

Nun wird nur die wirkliche Änderung im Container abgeglichen. Dies geschieht jedoch erst nach aushängen des Containers.

Fazit: betriebssystemunabhängig, verschlüsselt, rechnerunabhängig

Siehe auch:

Truecrypt OSX Support

Dropbox get files from everywhere

4 Gedanken zu „TrueCrypt und Dropbox koppeln

  1. Pingback: getdropbox.com Redesign in neuem Gewand « Alexander Jäger

  2. Pingback: Getdropbox iPhone App « Alexander Jäger

  3. Hi Thomas,

    vielen Dank für den Hinweis, du hast Recht, wenn mehrere Rechner gleichzeitig auf den Container zugreifen, kann es zu Konflikten kommen. Mittlerweile würde ich dazu Wuala empfehlen, dort werden die Daten schon von Haus aus verschlüsselt übertragen und abgelegt.

    Viele Grüße
    AJ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.